Low-Carb Camp
Deine Low-Carb Community!

Um die Webseite und Services für Sie zu optimieren, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK Datenschutz- und Werbehinweise
Rezept

Londoner Stangerl low carb

Weihnachtsbäckerei

(4 Bewertungen)

leckeres Weihnachtsgebäck vom Blech

Zutaten:

  • 150 g Butter
  • 150 g Xylit (Birkenzucker)
  • 4 Stück Eigelb
  • 90 g Kokosmehl
  • 1 EL Flohsamenschalen, gemahlen
  • 5 EL Marmelade, zuckerfrei
  • 4 Stück Eiweiß
  • 150 g Xylit (Birkenzucker)
  • 150 g Nüsse, gemahlen
  • 3-4 Prise Xanthan
  • 1/2 TL Zimtpulver
Umrechnen


Zubereitung:

  • 1. Für den Boden 150 g weiche Butter mit 4 Dotter und 150g Xylit schaumig rühren, 90 g Kokosmehl mit 1 gestrichenem EL gemahlene Flohsamenschalen dazurühren und den Teig ca. 1 cm dick auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen (war bei mir ein halbes Blech). Auf den Teig kommt eine dünne Schicht zuckerfreie Marmelade, zB. LOCA Himbeer oder LOCA Waldfrucht. Für den Belag werden die 4 Eiweiß mit einer Prise Salz zu steifem Schnee geschlagen. Dann rührt ihr ca. 150 g Puderxylit ein. Vermischt 150 g geriebene Nüsse (Hanselnüsse, Walnüsse, Mandeln ... welche ihr halt mögt; bei mir waren es Walnüsse) mit 3-4 Prisen Xanthan und 1/2 TL Zimt und hebt die Nüse in den Eischnee unter. Diese Masse wird nun auf die Marmelade gestrichen. Das ganze kommt nun für ca. 20 Minuten bei 160 Grad ins Rohr (bis die Nussmasse eine schöne Farbe hat). Nach dem Auskühlen schneidet ihr den Teig in ca. 1,5 cm breite und 4 cm lange Streifen.

Nährwerte pro 100 g

Kcal KJ KH Fett Eiweiß

Kommentare (0)

gif