Low-Carb Camp
Deine Low-Carb Community!

Um die Webseite und Services für Sie zu optimieren, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. OK Datenschutz- und Werbehinweise
Rezept

Zimtsterne Low Carb

Zu Weihnachten dürfen Zimtsterne nicht fehlen!

(69 Bewertungen)

Die Weihnachtszeit ist gerade für Einsteiger in die Low-Carb Ernährung eine echte Versuchung. Die Lösung ist jedoch ganz einfach! Die liebsten Rezepte einfach als Low-Carb Gebäck zaubern. Gleicher Geschmack bei weniger Kohlenhydrate und deutlich gesünder als die zuckerhaltigen Alternativen. Die Nährwerte beziehen sich auf je 100 g Gebäck.

Zutaten:

  • 200 g Mandeln gemahlen
  • 400 g Haselnüsse gemahlen
  • 205 g Erythrit
  • 75 ml Wasser
  • 4 Stück Eiweiß
  • 3 EL Mandellikör
  • 4 TL Zimtpulver
Umrechnen


Zubereitung:

  • 1. Heize den Backofen auf 150 Grad (Umluft) vor.
  • 2. Das Wasser erwärmen und 180 g Xucker darin auflösen. Die 3 Eiweiß mit dem Mandellikör in einer großen Schüssel schaumig schlagen. Haselnüsse, Mandeln und Zimt vermischen. Alle Zutaten und den aufgelösten Xucker zu dem Eiweiß geben und zu einem gleichmäßigen Teig verkneten
  • 3. Den Teig ausrollen und die Zimtsterne ausstechen. Ein Blech mit Backpapier auslegen, die Zimtsterne darauf verteilen und ca. 15 - 20 Minuten backen.
  • 4. Inzwischen 25 g Xucker in einer Kaffeemühle fein mahlen, so erhältst Du auf einfache Art und Weise Puderxucker. Ein Eiweiß mit dem Puderxucker leicht steif schlagen. Der Xuckerguss sollte nicht zu steif werden, so dass er sich noch leicht auf den Zimtsternen verstreichen lässt.
  • 5. Die Zimtsterne aus dem Ofen nehmen und mit einem Pinsel den Xuckerguss auf die Sterne streichen. Anschließend die Sterne noch einmal kurz für ca. 3 - 5 Minuten in den Ofen schieben, bis der Xuckerguss fest geworden ist. Fertig sind die selbstgemachten Low Carb Zimtsterne.

Nährwerte pro 100 g

Kcal KJ KH Fett Eiweiß
530 2219 6 g 46 g 16 g

Kommentare (0)

gif